Aktivurlaub in Bayern

Aktive Erholung im Urlaub

siebenquell-trenner

In einem Aktivurlaub in Bayern kommt keine Langeweile auf! Die vielfältige Landschaft erlaubt zu jeder Jahreszeit zahlreiche Aktivitäten unter freiem Himmel, bei denen sich Sport und Erholung die Waage halten. Ob wandern, klettern, Rad fahren, schwimmen, paddeln, joggen, Ski oder Schlitten fahren – wer im Urlaub nicht einfach nur auf der faulen Haut liegen möchte, wird die verschiedenen Regionen und Landstriche Bayerns lieben.

Wobei sich die vielen ruhigen, abgeschiedenen Orte in Bayern selbstverständlich auch hervorragend eignen, um einfach mal die Seele baumeln und es sich gut gehen zu lassen. Ein Ort, an dem sich Entspannung pur mit vielen Aktivitäten optimal kombinieren lässt, ist das Siebenquell® GesundZeitResort in Weißenstadt, mitten im idyllischen Fichtelgebirge. Das moderne Wellnesshotel mit eigener Therme (inklusive Wasserwelt, Saunawelt, GesundZeitReise und Fitness-Studio) und großem Beauty & Spa-Bereich lädt zu einem ausgedehnten Aktivurlaub im Fichtelgebirge ein.

Aktivurlaub im Fichtelgebirge

Abseits hektischer Großstädte und der Tourismus-Hochburgen im Alpenvorland und den Alpen kann man bei einem Aktivurlaub im Siebenquell® Körper und Geist in Bewegung bringen, die unberührte Natur der direkten Umgebung auf ausgedehnten Wanderungen erkunden, verschiedene Trendsportarten wie Mountainbiking oder Klettern ausüben, im Winter Skifahren oder Kultur und Geschichte des Fichtelgebirges kennenlernen.

Auf dieser Seite haben wir einige Tipps für einen abwechlungsreichen Aktivurlaub im Fichtelgebirge zusammengetragen:

Aktiv im Siebenquell®

siebenquell-trenner

Entspannung und Aktivität lassen sich an kaum einem Ort in Bayern so gut vereinen wie im Siebenquell® GesundZeitResort in Weißenstadt am See. Direkt im Naturpark Fichtelgebirge gelegen, vereint es auf fast 100.000 Quadratmetern ein Vier-Sterne-Superior-Hotel mit einer Therme mit Wasserwelt, Saunawelt, GesundZeitReise, Fitness-Studio sowie einem Spa-Bereich. Zudem bietet die malerische Umgebung des modernen Thermenhotels zahlreiche Möglichkeiten, an der frischen Luft aktiv zu werden.

Perfekte Kombi aus Fitness & Entspannung

Im Siebenquell® GesundZeitResort kann man es sich gut gehen lassen und aktiv am eigenen Wohlbefinden arbeiten. In einem der angenehm temperierten Thermalbecken im Innen- und Aussenbereich schwimmen, im vollausgestatteten Fitness-Studio blu trainieren, eine Runde um den nahen Weißenstädter See joggen, mit dem E-Bike oder beim Nordic Walking die Umgebung erkunden – in einem Aktivurlaub im Siebenquell® kommt garantiert keine Langeweile auf.

Zahlreiche Beauty & Spa-Behandlungen sowie die weitläufige Saunawelt mit neun verschiedenen Erlebnis- und Themensaunen ermöglichen eine ideale Balance zwischen aktiver Bewegung und purer Entspannung. So lässt sich der Aktivurlaub im Fichtelgebirge in vollen Zügen genießen.

AktivZeit im Siebenquell® genießen

Das Siebenquell® hat verschiedene Arrangements zusammengestellt, die genau auf die Bedürfnisse von Aktivurlaubern abgestimmt sind. So zum Beispiel die AktivZeit. Neben vier oder sieben Übernachtungen inkl. Halbpension sind darin freier Eintritt in die Wasserwelt, die Saunawelt, die GesundZeitReise und das Fitness-Studio blu enthalten. Zudem umfasst das Arrangement unter anderem ein hochwertiges Mietfahrrad für die Dauer des Aufenthalts, individuelles Fitness-Training mit Personal-Trainer und die Teilnahme an verschiedenen Fitnesskursen wie Zirkeltraining, Fatburner-Step und Rückenfit.

Sämtliche Angebote können von Tages- und Hotelgästen selbtverständlich auch separat in Anspruch genommen werden.

Wandern im Fichtelgebirge

siebenquell-trenner

Das Fichtelgebirge im Nordosten Bayerns verfügt über ein bestens ausgeschildertes Wanderwegenetz mit einer Länge von insgesamt ca. 3.600 Kilometern. Abwechslungsreiche Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden laden hier zu ausgedehnten Wanderungen ein, auf denen man die Schönheit der Natur und zahlreiche kulturelle Schätze aktiv genießen kann.

Wanderungen zum Großen Waldstein, Rudolfstein und Schneeberg

Drei beliebte Wanderziele für einen Aktivurlaub im Fichtelgebirge sind der Große Waldstein, der Rudolfstein und der Schneeberg, der höchste Berg der Region (1.051 m). Alle sind vom Siebenquell® GesundZeitResort aus zu Fuß zu erreichen, verschiedene Streckenlängen sind möglich. Die Strecken werden gesäumt von imposanten Felsformationen, Burgruinen und Aussichtspunkten, die einen hervorragenden Blick in die Ferne erlauben. Es geht meist sanft auf und ab, durch dichte Wälder, hinauf auf verwunschene Gipfelbereiche.

Wanderstrecken im Überblick

Als Start- und Endpunkt dienen die Friedhofskirche in Weißenstadt (Rudolfstein u. Schneeberg) oder das Weißenstädter Stadtbadt (Waldstein).

Nähere Informationen zu diesen und weiteren Wanderungen in der Umgebung des Siebenquell®:

Unterwegs mit dem Rad

siebenquell-trenner

Die Gegend in und um Weißenstadt ist mit ihrem weit verzweigten, einheitlich markierten Wegenetz ein Traum für einen Aktivurlaub mit Fahrrad. Sowohl auf als auch abseits befestigter Straßen kann man die abwechlungsreiche Natur des Fichtelgebirges aktiv mit dem Rad erfahren. Ob entspannter Ausflug mit dem Trekking- oder E-Bike, rasante Rennrad-Tour oder Mountainbiking in anspruchsvollem Gelände – für jeden Geschmack finden sich hier ansprechende Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Radfahren in und um Weißenstadt

Hier eine Auswahl attraktiver Touren mit Start und Ziel in Weißenstadt:

Abwechlungsreiche Mountainbike-Routen

Auf Mountainbiker warten verschiedene Rundkurse mit einer Gesamtlänge von über 200 Kilometern. Die Routen mit Start und Ziel in Weißenstadt:

Die Strecken, die unter anderem zum Großen Waldstein, dem Schneeberg und dem Ochsenkopf führen, bieten ein abwechlunsgreiches Profil mit steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten. Auf den Bergipfeln bietet sich eine herrliche Rundumsicht auf Täler, Berge und Wälder des Fichtelgebirges.

Aktivurlaub mit dem Erlebnis Ochsenkopf

siebenquell-trenner

Der mit 1.024 Metern zweithöchste Berg des Fichtelgebirges lockt das ganze Jahr über mit einem umfangreichen Freizeitangebot und einzigartigen Naturerlebnissen. Im Sommer erwarten Aktivurlauber hier ein langes Rad- und Wanderwegenetz, eine Ganzjahres- und eine Sommerrodelbahn, ein Kletterwald, Deutschlands erster Zipline-Park und verschiedene Strecken (u. a. eine Single-Trail-Downhill-Strecke) sowie ein abwechlunsgreicher Bike-Funpark mit Technikparcours für Mountainbiker.

Wintersport am Ochsenkopf

Der Ochsenkopf gilt im Winter als schneesicher und zieht bis zum Frühjahr Wintersportler an. Über die Seilschwebebahnen im Norden und Süden gelangen alpine Skifahrer und Snowboarder auf die 2,3 Kilometer lange Nord- bzw. die 1,9 Kilometer lange Südpiste. Langläufer und Schneewanderer erwartet am Ochsenkopf ein weitläufiges, bestens präpariertes Netz an Loipen für klassischen Stil oder Skating sowie Wanderwegen.

Vielfältiges Angebot für Aktivurlauber

  • Seilschwebebahnen auf der Nord- und Südseite
  • Leichte und mittelschwere Skipisten
  • 250 km Langlauf-Loipen
  • Winterrodeln
  • Ganzjahres- und Sommerrodelbahn
  • 500 km Wanderwege
  • Downhill-Strecken, Single-Trails und Bike-Park für Mountainbiker
  • Kletterwald und Zipline-Park

Der Schneeberg liegt etwa 30 Auto-Minuten vom Siebenquell® GesundZeitResort entfernt. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem an der Talstation Nord: Fröbershammer 9, 95493 Bischofsgrün und der Talstation Süd: Fleckl 40, 95485 Warmensteinach.