Urlaub im Fichtelgebirge

Beliebtes Urlaubsziel im Nordosten Bayerns

siebenquell-trenner

Das Fichtelgebirge erstreckt sich über eine Fläche von ca. 1.600 m². Der überwiegende Teil des hufeisenförmigen Mittelgebirges befindet sich im äußersten Nordosten Bayerns, in Oberfranken. Zudem reicht es teilweise in die Oberpfalz sowie ins benachbarte Tschechien.

Dank seiner abwechslungsreichen, weitläufigen Natur, zahlreichen kulturellen Highlights sowie einem umfangreichen Angebot an Freizeitaktivitäten und attraktiven Unterkünften hat sich das Fichtelgebirge als beliebtes Urlaubsziel etabliert. Sowohl im Sommer als auch im Winter können Urlauber hier ebenso aktive wie entspannende Urlaubstage verbringen.

Das Fichtelgebirge bietet ideale Urlaubsbedingungen

siebenquell-trenner

Die Landschaft des Fichtelgebirges wird geprägt durch den sanften Wechsel von Gebirgszügen und Tälern, charakteristische Felsengebilde aus Granit und weitläufige Wald- und Wiesengebiete. Aktivurlauber finden in diesem Umfeld das ganze Jahr über beste Bedingungen vor. Traditionellen Freizeitaktivitäten kann man hier ebenso nachgehen wie verschiedenen Trendsportarten.

Der Bereich Gesundheit und Wellness erfreut sich bei Urlaubern wachsender Beliebtheit. Dieser Trend ist auch am Fichtelgebirge nicht vorbeigegangen. Insbesondere Weißenstadt am See bietet sich für einen Wellnessurlaub im Fichtelgebirge an. Mit dem Siebenquell® GesundZeitResort befindet sich hier eines der modernsten Wellnesshotels der Region. Seine Therme mit großzügiger Wasserwelt und Saunawelt, der einzigartigen GesundZeitReise sowie zahlreichen Beauty und Spa-Angeboten lässt keine Wünsche offen.

Fichtelgebirge bietet viele kulturelle Highlights

Ein Urlaub im Fichtelgebirge lohnt sich nicht nur für Menschen, die sportliche Aktivitäten in der Natur erleben wollen. Auch kulturell hat die Region einiges zu bieten. So lädt beispielsweise Bayreuth mit Highlights wie dem Markgräflichen Opernhaus, dem Neuen Schloss mit Hofgarten und dem Landschaftspark Eremitage zu einem abwechslungsreichen Tagesausflug ein. Weltberühmt ist die Stadt für die Richard-Wagner-Festspiele, die jährlich im Festspielhaus auf dem Grünen Hügel stattfinden.

In Wunsiedel finden auf Deutschlands ältester Freilicht- und Naturbühne in jedem Sommer die Luisenberg-Festspiele statt. Bei einem Rundgang durch die klassizistische Altstadt mit dem Koppentor als Wahrzeichen können Besucher auf den Spuren des berühmtesten Sohnes der Stadt, dem Dichter Jean Paul, wandeln. Im Fichtelgebirgsmuseum, dem größten Regionalmuseum Bayerns, kann man sich ausführlich über die Geschichte der Region informieren.

Wanderungen und Radtouren

Ein Wanderurlaub im Fichtelgebirge bietet viel Abwechslung, denn auf den Wanderwegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die sich auf eine Länge von insgesamt ca. 3.000 km summieren, gibt es mehr zu entdecken als die wunderschöne Natur. Auf 50 Themenwanderwegen kann man zusätzlich viel über die reiche Geschichte und Kultur des Fichtelgebirges lernen.

Wer das Fichtelgebirge lieber auf dem Fahrrad erkunden möchte, kommt ebenfalls voll auf seine Kosten. Radfahrer können sich über viele gut ausgebaute Radwege freuen, die sich ideal für abwechslungsreiche Touren mit dem Trekking- oder E-Bike eignen. Abseits befestigter Pisten finden Mountainbiker optimales Terrain vor. Neben den 240 km ausgewiesener Mountainbike-Routen wartet beispielsweise am Ochsenkopf ein anspruchsvoller Single Trail auf die Biker.

Sportangebot am Ochsenkopf

Generell hat sich der Ochsenkopf – mit 1.024 m der zweithöchste Berg des Fichtelgebirges – in den letzten Jahren zu einem Eldorado für Freizeitsportler aller Art entwickelt. Hier lässt es sich nicht nur ausgezeichnet wandern und Rad fahren. Am Ochsenkopf befinden sich auch zwei Sommerrodelbahnen (eine Edelstahlwannen-Bahn und der schienengeführte „Alpine-Coaster“), ein Kletterwald sowie Deutschlands größter Ziplinepark.

Der Park umfasst insgesamt 16 Ziplines. Perfekt gesichert geht es an diesen steilen Seilstrecken per Seilrolle rasant den Berg hinab. Auf Baumplattformen in über 20 Metern Höhe bleibt zwischendurch immer wieder Zeit zum Durchatmen und zur Konzentration auf den nächsten Abschnitt. Die wilde Fahrt endet nach einer Gesamtstrecke von ca. zwei Kilometern.

Dieser Nervenkitzel am Ochsenkopf eignet sich unter anderem hervorragend für Teambuilding-Maßnahmen, beispielsweise im Rahmen einer Tagung im nahen Siebenquell® GesundZeitResort.

Wintersport im Fichtelgebirge

Im Winter wird am Ochsenkopf viel Skisport betrieben. An der Nord- und der Südseite verfügt der Berg über Seilbahnen, die zu zwei Abfahrten für Skifahrer und Snowboarder führen: die 1.900 m lange Südabfahrt mit geringem Schwierigkeitsgrad (blau) und die 2.300 m lange Nordabfahrt mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (rot). Die beiden längsten Alpin-Pisten Nordbayerns begeistern sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Zudem lockt ein umfangreiches Netz an professionell präparierten Langlauf-Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden Urlauber im Winter an den Ochsenkopf. Gut ausgebaute Loipensysteme und kleinere Abfahrten (teilweise mit Flutlicht und künstlicher Beschneiung) finden sich auch in anderen Teilen des Fichtelgebirges.

In unmittelbarer Umgebung der Skigebiete finden sich zahlreiche Unterkünfte für Wintersportler, unter anderem das Siebenquell® GesundZeitResort. Das moderne Wellnesshotel befindet sich eine knappe halbe Stunde Autofahrt vom Ochsenkopf entfernt. Zum Schneeberg, dem höchsten Berg des Fichtelgebirges, sind es nur ca. 20 Minuten.

Entspannung pur im Fichtelgebirge

Das Siebenquell® GesundZeitResort mit großzügiger Thermenlandschaft und Vier-Sterne-Superior-Hotel eröffnete im Jahr 2016. In den verschiedenen Bereichen der Therme mit der einzigartigen GesundZeitReise, die den Besuchern eine Reise durch verschiedene jahrtausendealte Bäderkulturen ermöglicht, erlebt man Entspannung pur beim Urlaub im Fichtelgebirge.

Dank der idyllischen Lage am Weißenstädter See, in direkter Nachbarschaft zu den höchsten Bergen des Fichtelgebirges, ist das Siebenquell® nicht nur für einen Wellnessurlaub der ideale Ort. Auch einen Kurzurlaub, Wanderurlaub, Skiurlaub oder Aktivurlaub kann man hier in vollen Zügen genießen und täglich ganz entspannt neue Facetten des Fichtelgebirges entdecken.